Veranstaltungsprogramm

.

Donnerstag, 29 Oktober 2020 - 18:30

Am 29. Oktober 2020 findet im Russischen Kulturinstitut das Konzert „Werkstatt der Kindertalente“ statt. Es ist das Konzert von Besuchern der Studios im RKI und des „russischen Elite-Lyzeums“ unter der Leitung Kirill Kurlaevs und der Kreativ-Kurse des Russischen Kulturinstituts.

Mittwoch, 21 Oktober 2020 - 19:00

Wiener Staatsoper zu Gast im Russischen Kulturinstitut.  Spätestens sein am Moskauer Bolschoi inszenierter »Eugen Onegin« machte Dmitri Tcherniakov 2006 zu einem der international gefragtesten Opernregisseure. Am 25. Oktober feiert diese Inszenierung an der Wiener Staatsoper Premiere. Für das ihm gewidmete »Regieporträt« hat sich der Künstler bereiterklärt, im Dialog mit dem Chefdramaturgen der Staatsoper, Sergio Morabito sein Schaffen zu reflektieren und dem Publikum Sequenzen seiner Inszenierungen in Aufzeichnungen zu vergegenwärtigen.
 

Mittwoch, 21 Oktober 2020 - 19:00

Wiener Staatsoper zu Gast im Russischen Kulturinstitut        
Spätestens sein am Moskauer Bolschoi inszenierter »Eugen Onegin« machte Dmitri Tcherniakov 2006 zu einem der international gefragtesten Opernregisseure. Am 25. Oktober feiert diese Inszenierung an der Wiener Staatsoper Premiere. Für das ihm gewidmete »Regieporträt« hat sich der Künstler bereiterklärt, im Dialog mit dem Chefdramaturgen der Staatsoper, Sergio Morabito sein Schaffen zu reflektieren und dem Publikum Sequenzen seiner Inszenierungen in Aufzeichnungen zu vergegenwärtigen.

Donnerstag, 1 Oktober 2020 - 15:00
Anlässlich seines 45-jährigen Bestehens veranstaltet das Russische Kulturinstitut in Wien einen Tag der offenen Tür für die Presse.
Freitag, 4 September 2020 - 18:00

Öffentlicher Vortrag über die Geschichte der neuentdeckten Grabanlage sowjetischer Kriegsgefangener in der größten Nekropolis der Hauptstadt

Dienstag, 1 September 2020 - 09:00

В рамках празднования 75-й годовщины Дня Победы 1 сентября на сайте представительства состоится показ короткометражных фильмов о Великой Отечественной войне 1941-1945 гг., организованный Фондом социальной поддержки населения «Мост поколений» (Санкт-Петербург) при содействии Россотрудничества.

Donnerstag, 4 Juni 2020 - 15:00

Wenn Puschkin im 21. Jahrhundert leben würde, wäre er ein Rockstar, daran gibt es keinen Zweifel. Irgendwo zwischen den Rolling Stones und Bob Dylan. Nicht vielen ist es gegeben, etwas zu sagen, was direkt ins Herz eines jeden Menschen geht. 

Dienstag, 10 März 2020 - 18:30

Im Russischen Kulturinstitut wird am 10. März der Sänger Oleg Pogudin auftreten. 

Freitag, 6 März 2020 - 17:00

Treffen der Gesellschaft der Landsleute „Rodina“ im Rahmen traditioneller Sitzungen „Bei einer Tasse Tee“ anlässlich des Internationalen Frauentages.

Zu Besuch bei der Gesellschaft „Rodina“ Dichter des Literaturklubs „Russische Poesie in Österreich“.

Eintritt frei.

Freitag, 28 Februar 2020 - 19:00

Auftritt der Ensembles des RKI. Freier Eintritt mit Voranmeldung: office@russischeskulturinstitut.at, Tel.: +43 1 505-18-29

Donnerstag, 27 Februar 2020 - 17:00

Wiener regionale Etappe des Nationalwettbewerbs junger Leser „Lebendige Klassik – Österreich“

 

Mittwoch, 26 Februar 2020 - 19:00

Am 26. Februar 2020 findet auf der Bühne des Russischen Kulturinstituts ein Gesangs- und Klavierkonzert im Rahmen des Kultur- und Bildungsprojekts der Moskauer Musikgesellschaft „Wachstum in Schöpfung“ statt.

Dienstag, 25 Februar 2020 - 16:00

Российский центр науки и культуры в Вене совместно с международным летним лингвистическим лагерем «Дружба» при поддержке компании Газпромнефть научно - практическую конференцию «Жизнь языка в культуре и социуме. Развитие системной грамотности у детей. Психолингвистический подход в обучении ребенка русскому языку с ориентацией на окружающее ребенка информационное пространство».

Freitag, 21 Februar 2020 - 18:00

Die Gründerin und Leiterin des Wiener Kindertheaters, Absolventin der Royal Academy of Dramatic Arts Sylvia Rotter bringt den jungen Gästen des Russischen Kulturinstituts bei, was es heißt, im Rampenlicht zu stehen. Auf dem Programm stehen Szenen aus dem Stück „Der Revisor“, Lieder, Tänze, Rezitation von kurzen Gedichten sowie gemeinsame Spiele und Improvisationen.

Alter: 8 bis 16 Jahre.

Freier Eintritt mit Voranmeldung: office@russischeskulturinstitut.at, Tel.: +43 1 505-18-29

 

 

Seiten